Benachrichtigungen zu benutzerdefinierten Ereignissen (in Kürze verfügbar)

Benachrichtigungen zu benutzerdefinierten Ereignissen sind eine neue Funktion, die Ring Protect-Abonnenten ab 2022 nutzen können. Mit benutzerdefinierten Ereignissen lernt die Ring Spotlight Cam Battery zu erkennen, wenn sich ein Objekt in ihrem Blickwinkel in einem bestimmten Zustand befindet. Sie können Benachrichtigungen zu benutzerdefinierten Ereignissen z. B. für Ihr Gartentor festlegen und das Gerät anhand Ihrer Eingaben trainieren, zu erfassen, wann das Gartentor geöffnet oder geschlossen ist.

Ihr Gerät weiß zwar nicht, worum es sich bei den Objekten handelt; es kann allerdings den Unterschied zwischen zwei Zuständen erkennen, also z. B. ob ein Objekt (wie Ihr Auto) da ist oder ob etwas geöffnet oder geschlossen ist. Durch maschinelles Sehen erkennt die Kamera einen dieser definierten Zustände – z. B. dass das Gartentor geöffnet ist – und Sie können festlegen, wann Sie eine Benachrichtigung erhalten möchten.

Für Benachrichtigungen zu benutzerdefinierten Ereignissen sind ein Ring Protect-Abonnement und eine Ring Spotlight Cam Battery erforderlich. 

Ring Spotlight Cam Battery kaufen
Ring Protect abonnieren

Hinweis: Anhand benutzerdefinierter Ereignisse wird erkannt, ob sich ein definierter Bereich in einem von zwei Zuständen befindet, die Sie festgelegt haben. Somit sind die Benachrichtigungen zu benutzerdefinierten Ereignissen am zuverlässigsten, wenn sie für feste Objekte eingerichtet werden, die jedes Mal, wenn sie sich in einem dieser Zustände befinden, ähnlich aussehen. Zum Beispiel sieht Ihr Garagentor im geschlossenen Zustand stets weitgehend gleich aus.

War dieser Beitrag hilfreich?

×

 

 



Send Feedback
disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.