Chime und Chime Pro (1. und 2. Generation) können nicht mehr standortübergreifend verbunden werden

Die Produkte Ring Chime und Ring Chime Pro (1. und 2. Generation) sind an ihren jeweiligen Heimatstandort gebunden. Mithilfe von Standorten (die durch verschiedene Adressen gekennzeichnet sind) kannst du deine Ring-Geräte in der Ring-App nach ihrem physischen Standort gruppieren. Das bedeutet, dass eine Sicherheitskamera nur einen Ring Chime an demselben Standort und keinen Ring Chime an einem anderen Standort aktivieren kann.

Klicke hier, um mehr über Ring-Standorte zu erfahren

Hinweis: Wenn alle deine Ring-Geräte und Chimes nur an einem Standort registriert sind oder du keine Ring Chimes standortübergreifend verbunden hast, wirkt sich diese Änderung nicht auf dich aus.

Ring Chime-Geräte können ganz einfach zwischen Standorten bewegt werden.

Weitere Informationen zur Verwaltung von Ring-Geräten mithilfe von Standorten 

Hier einige weitere Möglichkeiten, wie du eine akustische Benachrichtigung erhalten kannst, wenn Türklingeln und Kameras an verschiedenen Standorten eine Aktivität erfassen:

War dieser Beitrag hilfreich?

×

 

 



Send Feedback