Geofence in der Ring-App

In diesem Artikel werden häufig gestellte Fragen zur Geofence-Funktion von Ring behandelt.

Was ist Geofence?

Geofence ist ein virtuelles Gebiet bzw. eine unsichtbare Grenze um einen bestimmten geografischen Standort. Wenn Sie Geofence in der Ring-App konfigurieren, kann die Ring-App Sie daran erinnern, Ihren Modus auf „Abwesend“ zu setzen, wenn Sie den Geofence-Bereich verlassen. Wenn Sie nach Hause kommen und den Geofence-Bereich wieder betreten, kann Ihre Ring-App automatisch Benachrichtigungen von Sicherheitskameras und Türklingeln in den Schlummermodus versetzen.

Aktivieren der Einstellungen für Ring Geofence

Um Geofence in der Ring-App für Ihr Zuhause einzurichten, befolgen Sie die nachstehenden Schritte:

  1. Öffnen Sie die Ring-App. Wenn Sie diesen Artikel auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät lesen, klicken Sie hier, um zum mobilen Webbrowser zu gelangen.
  2. Tippen Sie auf die drei Balken in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Stellen Sie sicher, dass der Standort, für den Sie Geofence einrichten möchten, oben links angezeigt wird. 
    Geofence_Setup_1.jpg
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
    Geofence_Setup_2.jpg
  4. Tippen Sie auf Geofence. 

Geofence_Setup_3.jpg

    • Bitte lesen Sie die Inhalte der folgenden beiden Bildschirme durch und bestätigen Sie diese.
    • Überprüfen Sie die Position Ihres Geofence-Bereichs. Der Kreis in dieser Ansicht zeigt Ihnen die Grenze, die überschritten werden muss, um ein Eintritts- oder Austrittsereignis zu aktivieren. 
  1. Wenn Sie zum ersten Mal eine Geofence-Grenze für diesen bestimmten Standort einrichten, beachten Sie Folgendes: 
    • Die Ring-App verwendet bei der ersten Geofence-Positionierung die Adresse, die Sie zuvor für diesen Standort angegeben haben. Sie können diese Position anschließend anpassen, indem Sie den Kreis an eine geeignetere Stelle auf der Karte ziehen. 
    • Alternativ können Sie auf den Pfeil unten rechts tippen und die derzeitige Position Ihres Mobilgeräts verwenden, um den Mittelpunkt des Geofence-Bereichs festzulegen. 
    • Hinweis: Wenn Sie die Geofence-Position auf der Karte anpassen, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre Adresseinstellungen für diesen Standort.
    • Wenn Sie einer der gemeinsamen Nutzer sind und Ihr Mobilgerät zur Teilnahme an Geofence an diesem Standort einrichten, können Sie die Geofence-Position nicht ändern. Nur der Inhaber des Ring-Kontos kann die Geofence-Position ändern.
  2. Tippen Sie auf Bestätigen.
  3. Mit der automatischen Schlummerfunktion können Sie verhindern, dass Benachrichtigungen ausgelöst werden, sobald Sie den Geofence-Bereich betreten. Beispiel: Sie möchten nicht, dass Ihr Telefon aufgrund einer Ring-Bewegungsbenachrichtigung brummt, wenn Sie sich Ihrer Ring Video Doorbell nähern.
  4. Wählen Sie aus, für welche Geräte Benachrichtigungen in den Schlummermodus versetzt werden sollen, wenn Sie nach Hause kommen und die Geofence-Grenze übertreten.
  5. Legen Sie die Dauer der Schlummerfunktion fest. 
    • Hinweis: Kompatible Ring-Geräte, die beim erneuten Betreten des Geofence-Bereichs in den Schlummermodus versetzt werden, senden keine Benachrichtigungen an das jeweilige Mobilgerät, während der Schlummermodus aktiviert ist. Sie erstellen jedoch weiterhin Videoaufnahmen, sofern Sie ein Ring Protect-Abonnement haben, und andere, kompatible Ring-Geräte (die nicht im Schlummermodus sind) senden weiterhin Benachrichtigungen.
    • Hinweis: Wenn Sie nur über ein Ring Alarm- und/oder Ring Smart Lighting-System verfügen, wird diese Option während der Einrichtung nicht angezeigt.
    • Klicken Sie hier, um weitere Informationen über das Ring Protect-Abonnement zu erhalten.
  6. Tippen Sie auf Weiter.
  7. Aktivierungs-/Deaktivierungserinnerungen machen Sie darauf aufmerksam, Ihren Modus umzuschalten, wenn Sie die Geofence-Grenze nach innen oder außen überschreiten.
  8. Wählen Sie aus, ob die Erinnerung zum Aktivieren (beim Austritt aus dem Geofence-Bereich), die Erinnerung zum Deaktivieren (beim Eintritt in den Geofence-Bereich) oder beide aktiviert werden sollen.
  9. Wählen Sie aus, ob ein bestimmter Benachrichtigungston abgespielt werden soll, wenn eine Aktivierungs-/Deaktivierungserinnerung gesendet wird. Dies kann dabei helfen, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen.
    • Sie erhalten nur dann eine Aktivierungs- bzw. Deaktivierungserinnerung, wenn sich der Standort nicht bereits im Modus „Zuhause“, „Abwesend“ (beim Austritt aus dem Geofence-Bereich) oder „Inaktiv“ (beim erneuten Eintritt in den Geofence-Bereich) befindet.
    • Hinweis: Wenn Sie für Ihre Ring-Kameras noch keine Modi aktiviert haben oder wenn Sie keinen Ring Alarm haben, wird diese Option nicht angezeigt.
    • Erfahren Sie hier mehr über die verfügbaren Modi für Kameras
  10. Tippen Sie auf Weiter.
  11. Tippen Sie auf Beenden und speichern.
  12. Als nächstes bittet Sie die Ring-App um Erlaubnis, auf den Standort Ihres Telefons zuzugreifen, auch wenn die App gerade nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird. Auf diese Weise kann die Ring-App Standortinformationen von iOS oder Android empfangen, um zu bestimmen, wann Sie den Geofence-Bereich betreten oder verlassen, und kann den automatischen Schlummermodus aktivieren oder Sie daran erinnern, den Modus umzuschalten. Befolgen Sie die Schritte auf den Bildschirmen der App.
    • Android-Geräte: Tippen Sie je nach Android-Version entweder auf „Immer“ oder auf die Textoption, um zu den Android-Einstellungen zu gelangen, anschließend auf „Berechtigungen“ und „Standort“ und dann auf „Immer zulassen“.
    • iOS-Geräte: Tippen Sie auf „Zugriff nur während der Nutzung der App zulassen“. Etwas später sehen Sie eine neue Eingabeaufforderung. Tippen Sie dann auf „Immer zulassen“. 
      • Sie können diese Auswahl auch nach der Einrichtung von Geofence manuell vornehmen, indem Sie zu den iOS-Einstellungen gehen, dann zur Ring-App und zu „Standort“ und anschließend „Immer“ auswählen. 
      • Hinweis: Wenn Sie die Standortberechtigung ablehnen, funktioniert die Geofence-Funktion von Ring nicht. 

Wichtige Hinweise zur Verwendung von Geofence

Wenn Sie den automatischen Schlummermodus eingerichtet haben: Wenn Sie den Geofence-Bereich erneut betreten, erhält die Ring-App auf Ihrem Telefon oder Tablet keine Bewegungsbenachrichtigungen von den Ring-Geräten, die Sie für die automatische Schlummerfunktion ausgewählt haben. Wenn Sie jedoch über ein Ring Protect-Abonnement verfügen, werden Bewegungsereignisse weiterhin aufgezeichnet. Auch andere Telefone und Tablets können weiterhin Bewegungsbenachrichtigungen für diese Ereignisse erhalten. Der automatische Schlummermodus bezieht sich nur auf das Telefon oder Tablet, für das er aktiviert wurde.

Wenn Sie Aktivierungs- bzw. Deaktivierungserinnerungen eingerichtet haben: Wie beim automatischen Schlummermodus sind diese Erinnerungen nur für das Telefon oder Tablet relevant, auf dem sie konfiguriert wurden. Keine anderen Telefone oder Tablets (unabhängig davon, ob Sie dort als Kontoinhaber oder als einer der gemeinsamen Nutzer für den Standort eingeloggt sind) erhalten eine Aktivierungs-/Deaktivierungserinnerung bei einem Aus- oder Eintritt. Auch die Moduserinnerungen sind nicht von der Position anderer Telefone oder Tablets mit Zugriff auf diesen Standort betroffen.

Was bedeutet es, für den Zugriff auf meinen Standort „Immer“ oder „Immer zulassen“ festzulegen?

Die Bereitstellung dieses Zugriffs auf Ihren Standort ermöglicht es der Ring-App, von Ihrem Mobilgerät informiert zu werden, wenn es die Geofence-Grenze überschreitet, auch wenn die App gerade nicht auf dem Bildschirm zu sehen ist. 

Mein Telefon benachrichtigt mich, dass Ring meinen Standort im Hintergrund verwendet. Was bedeutet das?

Wenn die Geofence-Funktion aktiviert ist und der Standortzugriff auf „Immer“ oder „Immer zulassen“ eingestellt ist, verwendet die Ring-App die von Ihrem Mobilgerät bereitgestellten Standortinformationen, um festzustellen, ob dieses Mobilgerät den von Ihnen definierten Geofence-Bereich betreten oder verlassen hat, und folgt dann Ihren festgelegten Einstellungen. Wenn für die Ring-App der Standortzugriff „Immer“ oder „Immer zulassen“ eingerichtet ist, kann Ihr Mobilgerät Standortaktualisierungen für die Ring-App bereitstellen, die nicht mit Geofence in Verbindung stehen, z. B. wenn Sie sich weit von Ihrem jeweiligen Geofence-Bereich entfernt haben. In diesen Fällen werden die Daten von der Ring-App verworfen und die Funktion führt keine Aktion durch.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Ring-App Zugriff auf den Standort Ihres Mobilgeräts hat, können Sie die Standorteinstellungen für die Ring-App jederzeit deaktivieren. Gehen Sie unter iOS zu Einstellungen > Ring > Standort, und ändern Sie die Einstellung zu „Nie“. Unter Android können die Einstellungen je nach Modell variieren, ähneln jedoch folgendem Pfad: Einstellungen > Apps > Ring > Berechtigungen > Standort > Ablehnen. Wir empfehlen außerdem, die Geofence-Funktion zu deaktivieren (klicken Sie hier, um zu erfahren, wie), um Fehler bei der Standortberechtigung zu vermeiden.

Können andere Ring-Nutzer den Standort meines Mobilgeräts sehen, weil ich Geofence aktiviere?

Nein. 

Erfassen meine Ring-Geräte weiterhin Bewegungen und zeichnen Videos auf, wenn ein Ring-Gerät in den Schlummermodus versetzt wurde?

Ja. Genau wie bei der manuellen Aktivierung des Schlummermodus für eine Ring-Kamera, erstellen Ihre Geräte weiterhin wie gewohnt Aufnahmen. Wenn Sie Ring Protect abonniert haben, können Sie diese Videos auf Wunsch später in der Ring-App ansehen. Die Ring-App auf dem iOS- oder Android-Gerät, für das Sie Geofence und die automatische Schlummerfunktion aktiviert haben, erhält für die Dauer der Schlummerfunktion keine Bewegungsbenachrichtigungen.

Was passiert, wenn ich nach dem Einrichten von Geofence zu den iOS- oder Android-Einstellungen gehe und den Standortzugriff für Ring von „Immer“ oder „Immer zulassen“ in etwas anderes ändere?

Die Ring-App wird nicht mehr von Ihrem iOS- oder Android-Betriebssystem benachrichtigt, wenn Sie den Geofence-Bereich betreten oder verlassen. Daher werden die ausgewählten Ring-Geräte nicht mehr automatisch in den Schlummermodus versetzt, wenn Sie den Geofence-Bereich betreten, und Sie erhalten keine Erinnerungen zum Wechseln des Modus mehr. Kein anderer Nutzer der für diesen Standort definierten Geofence-Grenze ist davon betroffen.

Wenn Sie die Ring-App öffnen, wird eine Benachrichtigung mit einem Link angezeigt, über den Sie die entsprechenden Einstellungen für die Standortfreigabe wieder aktivieren können. Um die Standortfreigabe dauerhaft zu deaktivieren und diese Benachrichtigung zu unterbinden, deaktivieren Sie Geofence.

Kann die Geofence-Funktion mehr als nur Benachrichtigungen automatisch in den Schlummermodus versetzen und mich daran erinnern, den Modus zu ändern?

Nein.

Haben gemeinsame Nutzer Zugriffsrechte auf Geofence-Einstellungen?

Gemeinsame Nutzer können die Geofence-Einstellungen anderer Nutzer nicht sehen oder darauf zugreifen. Gemeinsame Nutzer können jedoch die automatische Schlummerfunktion und Modus-Erinnerungen für ihr eigenes iOS- oder Android-Gerät aktivieren, indem sie Geofence selbst einrichten. Dies hat keine Auswirkungen auf andere Nutzer (einschließlich des Kontoinhabers oder gemeinsamer Nutzer), die Geofence in der Ring-App verwenden, oder ihre jeweiligen iOS-/Android-Geräte.

Wie ist das Erlebnis mit Geofence für einen Kontoinhaber und einen gemeinsamen Nutzer, wenn beide am gleichen Standort leben?
Sobald ein Kontoinhaber die Geofence-Funktion für einen Standort in der Ring-App festgelegt hat, kann jeder der gemeinsamen Nutzer die Geofence-Funktion für denselben Standort selbst aktivieren.

Der Geofence-Eintritt oder -Austritt eines Nutzers führt nicht dazu, dass ein anderer Nutzer benachrichtigt wird bzw. wirkt sich nicht auf einen anderen Nutzer aus. Ähnliches gilt, wenn ein Nutzer Geofence für einen Standort in der Ring-App auf einem Mobilgerät deaktiviert. Auch dann sind keine anderen Geräte oder Nutzer davon betroffen.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu gemeinsamen Nutzern zu erhalten.

Wie ändere ich die Position des Geofence?

Die Position eines Geofence kann nach der Einrichtung durch den Eigentümer der Geräte für diesen Standort angepasst werden. Tippen Sie in den Geofence-Einstellungen auf die Karte. Positionieren Sie Ihren Geofence dann im gewünschten Bereich auf der Karte, und tippen Sie auf Speichern.

Diese Einstellung wirkt sich auf alle iOS- und Android-Geräte aus, die derzeit den Geofence an diesem Standort verwenden.

Was bedeutet es, Geofence zu deaktivieren? Wie gehe ich hier vor?
Die Deaktivierung von Geofence gilt nur für das jeweilige iOS- oder Android-Gerät, auf dem es deaktiviert wird. Sie hat keinen Einfluss auf die Position der Geofence-Grenze. Das Deaktivieren von Geofence auf einem Telefon oder Tablet hat keine Auswirkungen auf den Kontoinhaber oder andere gemeinsame Nutzer, deren iOS-/Android-Gerät, auf dem Geofence aktiviert ist, oder ihre eigenen Geofence-spezifischen Einstellungen.

So deaktivieren Sie Geofence für einen Standort:

  1. Öffnen Sie die Ring-App.
  2. Tippen Sie auf die drei Balken oben links, um zu überprüfen, ob der Name des Standorts, für den Sie Geofence einrichten möchten, oben links angezeigt wird (Sie können die Geofence-Einstellungen nicht in der Ansicht „Alle Kameras“ ändern).
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Geofence.
  5. Tippen Sie auf Geofence deaktivieren.
  6. Tippen Sie auf Geofence abschalten.

Haben Sie Probleme mit Geofence? Klicken Sie hier, um mögliche Lösungen anzuzeigen. 

War dieser Beitrag hilfreich?

×

 

 



Send Feedback
disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.