Verwaltung freigegebener Videos

Mit Ihrem Ring Protect-Abonnement können Sie Ihre Ring-Videos jederzeit ansehen, speichern und teilen.
Mit der Verwaltung freigegebener Videos können Sie die von Ihnen freigegebenen Videos verwalten, sehen, wo Sie Videos freigegeben haben, und sogar die Freigabe dieser Videos aufheben. 

Hinweis: Wenn Sie die Freigabe für ein Video aufheben, stellt Ring dieses Video sofort in die Warteschlange, um die Freigabe rückgängig zu machen. Beachten Sie, dass das Video während der Bearbeitung der Anfrage noch für einige Zeit unter dem Freigabelink verfügbar sein kann.

Klicken Sie hier, um mehr über das Herunterladen und Speichern von Videos zu erfahren.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die verschiedenen Arten von Videos in Ihrem Konto verwalten können.

Private und freigegebene Videos
Es gibt zwei verschiedene Kategorien von Videodateien, die sich in Ihrem Ring-Konto befinden können: private und freigegebene Videos.

  • Private Videos: Private Videos sind genau das, was der Name bereits vermuten lässt. Es handelt sich dabei um die Videos, die von Ihren Ring-Geräten aufgezeichnet und gespeichert wurden und die nur für Sie und die gemeinsamen Nutzer in Ihrem Konto zugänglich sind. Niemand außer Ihnen und den von Ihnen hinzugefügten gemeinsamen Nutzern kann Ihre privaten Videos ansehen oder darauf zugreifen. 

Hinweis: Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie sowohl auf Ring.com als auch in der Ring-App für Mobilgeräte über die Registerkarte „Verlauf“ auf Ihre gespeicherten Videos zugreifen. Diese Videos werden in den USA nach 60 Tagen und in einigen Ländern außerhalb der USA nach 30 Tagen automatisch gelöscht. 

Klicken Sie hier, um mehr über die Speicherfrist von Videos zu erfahren.

  • Freigegebene Videos: Wenn Sie private Videos über die Ring-App, Ring.com, soziale Medien (Neighbors App, Facebook, Nextdoor usw.), per E-Mail oder SMS freigeben, werden Links zu den freigegebenen Ereignisvideos erstellt. 

Wenn ein Freigabelink erstellt wird, wird eine Kopie des privaten Videos erstellt und separat in einem Ordner für freigegebene Videos gespeichert. Daraufhin wird eine neue URL generiert und dem freigegebenen Video zugewiesen. Dadurch bleiben Ihre privaten Videos sicher und sind unabhängig von neu erstellten freigegebenen Videos. 

Hinweis: Die neue URL ist öffentlich zugänglich, sodass jeder mit diesem Link Ihr freigegebenes Video ansehen kann. 

Hinweis: Wenn Sie die Freigabe für freigegebene Videos aufheben, werden keine privaten Videos gelöscht. Wenn Sie private Videos löschen, werden keine Freigaben für freigegebene Videos aufgehoben.

Hinweis: Die Funktion zur Verwaltung freigegebener Videos gilt nicht für heruntergeladene Videos.  

Sie können Videos nur auf Ring.com freigeben, löschen, die Freigabe aufheben und sehen, wo Sie Ihre Videos freigegeben haben.

Sie können Videos auch in der Ring-App freigeben und löschen. 

Aufheben von Freigaben oder Löschen von Videos auf der Ring.com-Website

Gehen Sie wie folgt vor, um die Freigabe für Ihre Videos aufzuheben oder Ihre Videos zu löschen.

  • Öffnen Sie auf Ihrem Computer, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon einen Webbrowser.
  • Loggen Sie sich auf ring.com/account in Ihr Ring-Konto ein. 
    • Wenn Sie sich auf Ihrem Computer, Laptop, Tablet oder Ihrem Mobiltelefon in Ihr Konto einloggen, müssen Sie dieselbe E-Mail-Adresse und dasselbe Passwort verwenden, welche/s Sie auch für den Login in die Ring-App verwenden. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Konto mit einem Code zu verifizieren, der per E-Mail oder SMS gesendet wird. 
    • Wenn Sie sich nicht an Ihr Ring-Passwort erinnern können, befolgen Sie diese Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts.  
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Verlauf“.
    • Auf Ihrem Computer oder Laptop befindet sich die Registerkarte „Verlauf“ in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand.
    • Bei einem Webbrowser auf einem Mobilgerät oder Tablet wird die Registerkarte „Verlauf“ im Menü oben links (drei Zeilen) angezeigt, nachdem Sie sich eingeloggt haben.  

Screen_Shot_2021-03-08_at_11.35.30_PM.png

  • Klicken Sie auf der Seite „Verlauf“ auf „Freigegebene Videos ansehen“. 
    • Wenn Sie bereits über freigegebene Videos verfügen, werden diese in der Liste der gefilterten Ereignisse angezeigt.
    • Freigegebene Ereignisvideos werden mit einem blauen Pfeilsymbol versehen.

2.png

  • Klicken Sie auf Verwalten und wählen Sie das Video freigegebene Ereignisvideo aus, welches Sie verwalten möchten. 
    • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Freigabe aufheben.

3.png

  • Befolgen Sie die Anweisungen, um die Freigabe für Ihr Videos aufzuheben, und klicken Sie auf die rote Schaltfläche Freigabe aufheben.
    • Wenn eine private Version des freigegebenen Ereignisvideos nicht manuell gelöscht wurde oder noch unter die Speicherfrist des Ring Protect-Abonnements fällt, werden Sie gefragt, ob Sie auch die private Version des Videos löschen möchten.

4.png

5.png

  • Nachdem Sie die Freigabe des zuvor freigegebenen Ereignisvideos aufgehoben und/oder Ihr privates Video gelöscht haben, erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht.

Hinweis: Wenn Sie die Freigabe für freigegebene Videos aufheben, werden keine privaten Videos gelöscht. Wenn Sie private Videos löschen, werden keine Freigaben für freigegebene Videos aufgehoben.

Hinweis: Wenn Sie ein freigegebenes Ereignisvideo auswählen, wird unter dem Video ein Abschnitt mit der Bezeichnung „Freigegeben über“ angezeigt. Im Abschnitt „Freigegeben über“ sehen Sie, wo Sie Ihre Videos freigegeben haben, z. B. auf Facebook, Twitter, per E-Mail usw.

Weitere Informationen zum Herunterladen und Speichern von Videos finden Sie hier.

Freigeben oder Löschen von Videos in der Ring-App
Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät die neueste Version der Ring-App installiert ist. 

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihre Ring-App aktualisieren. 

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Video über Ihre Ring-App freizugeben oder zu löschen:

  • Melden Sie sich in der Ring-App auf Ihrem Mobilgerät an. 
    • Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Konto mit einem Code zu verifizieren, der per E-Mail oder SMS gesendet wird.
  • Tippen Sie im Dashboard auf Verlauf
  • Klicken Sie rechts auf das Ereignis, das Sie verwalten möchten.
  • Tippen Sie auf das Freigabesymbol oder auf die Schaltfläche „Löschen“. 
  • Sie können Videos über Facebook, Nextdoor, die Neighbors App, per E-Mail oder per SMS freigeben.

Häufig gestellte Fragen 

Was ist der Unterschied zwischen der Ring-App und Ring.com? 
Die Ring-App ist ein Computerprogramm, das speziell für ein Mobilgerät entwickelt wurde. Ring.com ist ein webbasiertes Computerprogramm, auf welches von einem Computer, Laptop, Tablet oder Mobilgerät zugegriffen werden kann. 

 Webbasierte Computerprogramme haben andere Funktionen als App-Programme und andere Navigationsstrukturen. Deshalb können die Funktionen einer App und einer Website unterschiedlich sein, auch wenn die App und die Website im Besitz desselben Unternehmens sind.       

Was passiert, wenn ich mein Video über einen Social-Media-Kanal freigebe? 
Wenn Sie ein Video über Ihr Ring-Konto (App oder Ring.com) freigeben, erstellt Ring eine Kopie Ihres privaten Videos und speichert die freigegebene Kopie auf einem privaten und sicheren Ring-Server. Das freigegebene Video hat eine neu generierte URL, die Sie über einen Kanal Ihrer Wahl verbreiten können (z. B. SMS, E-Mail, Facebook usw.). 

Sobald das freigegebene Video erstellt wurde, kann jeder, der das Video sieht, das Video nach eigenem Ermessen herunterladen, kopieren oder verbreiten. 

Hinweis: Ring gestattet es niemandem, auf Ihre Videos zuzugreifen oder diese zu verbreiten. Außerdem verfügt Ring über keinerlei Informationen darüber, wie oder wann auf Ihre freigegebenen Videos zugegriffen wird. Ring kann den Zugriff auf freigegebene Videos nicht widerrufen, wenn ein Dritter (z. B. eine Person, eine Social Media-Website usw.) Ihr Video heruntergeladen und/oder verbreitet hat. Ring kann niemanden in Ihrem Namen auffordern, Videos im Besitz Dritter zu entfernen.

Wie lösche ich ein freigegebenes Ereignisvideo?

Sie können ein freigegebenes Ereignisvideo auf Ring.com löschen. 

 Gehen Sie wie folgt vor, um ein freigegebenes Ereignisvideo zu löschen:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Computer, Laptop oder Tablet einen Webbrowser.
  • Loggen Sie sich auf ring.com/account in Ihr Ring-Konto ein. 
  • Wenn Sie sich auf Ihrem Computer, Laptop oder Tablet in Ihr Konto einloggen, müssen Sie dieselbe E-Mail-Adresse und dasselbe Passwort verwenden, welches/s Sie auch für den Login in die Ring-App verwenden. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Konto mit einem Code zu verifizieren, der per E-Mail oder SMS gesendet wird. 
  • Wenn Sie sich nicht an Ihr Ring-Passwort erinnern können, befolgen Sie diese Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts.  
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Verlauf
    • Auf Ihrem Computer, Laptop oder Tablet befindet sich die Registerkarte „Verlauf“ in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand.
       
    • Bei einem Webbrowser auf einem Mobilgerät ist die Registerkarte „Verlauf“ im Menü oben links sichtbar (drei Zeilen), nachdem Sie sich angemeldet haben.
        
    • Klicken Sie auf der Seite „Verlauf“ auf „Ereignisse filtern“  
  • Klicken Sie auf Freigegebene Videos ansehen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Verwalten.  
  • Wählen Sie das freigegebene Ereignisvideo aus, welches Sie verwalten möchten. 
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Freigabe aufheben.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um die Freigabe Ihres Videos aufzuheben. 
    • Wenn eine private Version des freigegebenen Ereignisvideos nicht manuell gelöscht wurde oder noch unter die Speicherfrist des Ring Protect-Abonnements fällt, werden Sie gefragt, ob Sie auch die private Version des Videos löschen möchten. 
    • Nachdem Sie die Freigabe eines Videos für ein freigegebenes Ereignis aufgehoben und/oder ein privates Video gelöscht haben, erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht.

Wie kann eine Freigabe in der Neighbors App aufgehoben werden?
Wenn Sie die Freigabe eines für die Neighbors App freigegebenen Videos aufheben, werden nur der ursprüngliche Link und die Kopie des Videos, die im Ordner für freigegebene Videos auf Ring gespeichert sind, gelöscht. Ihr Beitrag in der Neighbors App wird nicht gelöscht, wenn Sie die Freigabe für ein Video aufheben. Der Beitrag selbst bleibt bestehen, aber das Video wird aus dem Beitrag entfernt. 

Ich habe die Freigabe meines Videos aufgehoben, sehe das Video aber immer noch im Internet (z. B. auf einer Social-Media-Website). Wie ist das möglich? 
Wenn Sie die Freigabe eines freigegebenen Videos aufheben, werden nur der ursprüngliche Link und die Kopie des Videos, die im Ordner für freigegebene Videos auf Ring gespeichert sind, gelöscht. Wenn Sie die Freigabe Ihres freigegebenen Videos aufheben, werden keine Kopien des Videos in sozialen Medien oder Social-Media-Reposts oder Kopien von anderen Nutzern, die Ihr freigegebenes Video heruntergeladen haben, gelöscht.

Hinweis: Ring gestattet es niemandem, auf Ihre Videos zuzugreifen oder diese zu verbreiten. Außerdem verfügt Ring über keinerlei Informationen darüber, wie oder wann auf Ihre freigegebenen Videos zugegriffen wird. Ring kann den Zugriff auf freigegebene Videos nicht widerrufen, wenn ein Dritter (z. B. eine Person, eine Social Media-Website usw.) Ihr Video heruntergeladen und/oder verbreitet hat. Ring kann niemanden in Ihrem Namen auffordern, Videos im Besitz Dritter zu entfernen.

Wenn ich die Freigabe für ein Video aufhebe, kann ich das Video später wieder freigeben?
Ja. Wenn Sie die Freigabe eines Videos aufheben und das private Video weiterhin in Ihrem Videoverlauf vorhanden ist, können Sie es erneut freigeben.

Können meine gemeinsamen Nutzer die Freigabe für ein Video aufheben?
Gemeinsame Nutzer können die Freigabe eines Videos, welches von einem Kontoinhaber freigegeben wurde, nicht aufheben. 

Was ist der Unterschied zwischen der Verwaltung freigegebener Videos für Kontoinhaber und der für gemeinsame Nutzer? 
Kontoinhaber und gemeinsame Nutzer können jeweils eigene freigegebene Ereignisse verwalten. Kontoinhaber und gemeinsame Nutzer können nur die Freigabe von Videos, die sie selbst freigegeben haben, aufheben. 

Wie hebe ich die Freigabe für ein freigegebenes Video auf? 

Sie können von Ihrem Computer, Laptop, Mobilgerät oder Tablet aus auf Ring.com auf freigegebene Ereignisvideos zugreifen.
 

Gehen Sie wie folgt vor, um die Freigabe für Ihre Videos aufzuheben:

Gehen Sie wie folgt vor, um zu sehen, wo sie Ihre Videos geteilt haben:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Computer, Laptop oder Tablet einen Webbrowser.
  • Loggen Sie sich auf ring.com/account in Ihr Ring-Konto ein. 
  • Wenn Sie sich auf Ihrem Computer, Laptop oder Tablet in Ihr Konto einloggen, müssen Sie dieselbe E-Mail-Adresse und dasselbe Passwort verwenden, welches/s Sie auch für den Login in die Ring-App verwenden. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Konto mit einem Code zu verifizieren, der per E-Mail oder SMS gesendet wird. 
  • Wenn Sie sich nicht an Ihr Ring-Passwort erinnern können, befolgen Sie diese Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts.  
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Verlauf
    • Auf Ihrem Computer, Laptop oder Tablet befindet sich die Registerkarte „Verlauf“ in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand.
       
    • Bei einem Webbrowser auf einem Mobilgerät ist die Registerkarte „Verlauf“ im Menü oben links sichtbar (drei Zeilen), nachdem Sie sich angemeldet haben.
        
    • Klicken Sie auf der Seite „Verlauf“ auf „Ereignisse filtern“  
  • Klicken Sie auf Freigegebene Videos ansehen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Verwalten.  
  • Wählen Sie das freigegebene Ereignisvideo aus, welches Sie verwalten möchten. 
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Freigabe aufheben.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um die Freigabe Ihres Videos aufzuheben. 
    • Wenn eine private Version des freigegebenen Ereignisvideos nicht manuell gelöscht wurde oder noch unter die Speicherfrist des Ring Protect-Abonnements fällt, werden Sie gefragt, ob Sie auch die private Version des Videos löschen möchten. 
War dieser Beitrag hilfreich?

×

 

 



Send Feedback
disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.