Aufladen des Akkus Ihrer Ring Video Doorbell (2. Generation)

Damit Ihre Ring Video Doorbell (2. Generation) ordnungsgemäß funktioniert benötigen Sie lediglich einen Akku.Wenn Sie jedoch die Akkulaufzeit verlängern oder während des Ladevorgangs Ausfallzeiten vermeiden möchten, können Sie einen Reserve-Akku erwerben

Wie lade ich den Akku für meine Ring Video Doorbell (2. Generation) auf?

Der Akku der Video Doorbell (2. Generation) wird mit einem normalen Mikro-USB-Kabel geladen (ein entsprechendes orangefarbenes Kabel ist im Lieferumfang enthalten). Das Mikro-USB-Kabel kann an eine beliebige USB-Stromquelle, wie z. B. einen Computer, angeschlossen werden. Der Akku benötigt etwa fünf bis zehn Stunden, bis er vollständig aufgeladen ist, je nachdem, ob das USB-Kabel an einen USB-Anschluss oder an eine Steckdose angeschlossen ist.

So laden Sie Ihre Ring Doorbell (2. Generation) auf:

  • Entfernen Sie die Sicherheitsschrauben von der Basis der Türklingel und heben Sie die Türklingel von der Halterung.
    • Ihr Akku ist vollständig geladen, wenn die runde Anzeige an Ihrem Ring Gerät durchgehend blau leuchtet. Verbinden Sie ein beliebiges USB-Ladegerät über den Lade-Port auf der Rückseite des Geräts (ein orangefarbenes USB-Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten).
  • Bringen Sie das Ring Gerät mit den Sicherheitsschrauben wieder an der Halterung an.
  • Testen Sie nach ca. 30 Sekunden (während derer das Gerät neu startet) Ihre Ring Video Doorbell, indem Sie die Taste an der Vorderseite drücken.

Ich habe meine Ring Doorbell aufgeladen, aber der Akkustatus in der App zeigt immer noch an, dass der Akku leer ist. Woran liegt das?

Der Ladestatus in der App wird immer dann aktualisiert, wenn die Taste an der Vorderseite Ihrer Ring Video Doorbell gedrückt wird. Klingeln Sie ein paar Mal testweise. Die App sollte sich dann aktualisieren.

 

rvd-2nd-gen-sec-screw-comp.jpg

disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.