Montagehandbuch für Ring Video Doorbell Pro

1. Den Ring Türklingel-Transformator installieren

2. Die interne Türklingel umgehen

3. Die Ring Video Doorbell Pro installieren

4. Die Ring-Videotürklingel in der Ring-App einrichten

5. Den Ring Chime einrichten

 

1. Den Ring Türklingel-Transformator installieren

Damit Ihre Ring Video Doorbell Pro ausreichend Strom erhält, müssen Sie Ihren vorhandenen Türklingel-Transformator durch den mitgelieferten 24 V Wechselstrom-Transformator ersetzen. Wenn Sie bei diesem Vorgehen Unterstützung benötigen oder in einem Gebiet leben, in dem es verboten ist, Änderungen an Ihrem Sicherungskasten oder Ihrem Verteilerkasten vorzunehmen, wenden Sie sich an einen qualifizierten Elektriker. Da die meisten Türklingeln nicht für die Verwendung mit 24 V Wechselstrom-Transformatoren ausgelegt sind, müssen Sie Ihre vorhandene Türklingel mit dem im Lieferumfang enthaltenen Pro Power Kit (unten abgebildet) umgehen.

mceclip0.png

 

1.2 Strom am Sicherungskasten abschalten

Da Sie mit Hochspannung arbeiten, müssen Sie zunächst am Hauptschalter des Sicherungskastens oder des Verteilerkastens den Strom abschalten.

mceclip1.png

 

1.3 Vorhandenen Türklingel-Transformator finden

Ihr Transformator befindet sich wahrscheinlich in Ihrem Sicherungskasten oder in Ihrem Verteilerkasten. Wenn nicht, suchen Sie an anderen Stellen, an denen elektrische Komponenten verbaut sind. Er kann sich auch innerhalb Ihrer vorhandenen Türklingel befinden. Oftmals erhalten Sie einen Hinweis auf den Einbauort des Transformators, wenn Sie die Abdeckung Ihrer internen Türklingel abnehmen.

mceclip2.png

 

1.4 Transformator ersetzen

Trennen Sie die 4 Drähte Ihres vorhandenen Transformators und entfernen Sie ihn von dem Ort, an dem er installiert ist.
Schließen Sie diese 4 Drähte an Ihren neuen Transformator an und achten Sie darauf, die Stromnetz- und Sekundärdrähte nicht zu vertauschen. Schieben Sie die Drahtenden in die Abzweigklemmen und ziehen Sie jeden Draht mit einem kleinen Kreuzschlitz-Schraubendreher an. Stellen Sie sicher, dass jeder Draht sicher und fest mit der jeweiligen Klemme verbunden ist.

mceclip3.png

2. Die interne Türklingel umgehen

Nehmen Sie die Abdeckung Ihrer internen Türklingel ab. Sehen Sie sich die Verbindungen an Ihrer Türklingel an. Die Herausforderung besteht darin, festzustellen, welche Drähte Ihre Türklingel mit Strom versorgen. Wenn sich Ihre Türklingel von der hier dargestellten unterscheidet, sehen Sie in der Gebrauchsanweisung Ihrer Türklingel nach.

 

mceclip4.png

 

 

2.1 Stromquelle Ihrer Türklingel ermitteln

In diesem Beispiel sind die Drähte links (0 und 3) diejenigen, die den physischen Mechanismus (oder, in Elektro-Fachausdrücken gesprochen, den Magnetschalter oder die Spule) der Türklingel auslösen, wodurch der Klingelton entsteht. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie dünne Drähte erkennen, die von den Klemmen 0 und 3 zum verborgenen Magnetschalter führen. Die Klemmen 1 und 2 dagegen sind über einen dünnen Draht direkt miteinander verbunden (liefern Ihrer Türklingel also keinen Strom).

mceclip5.png

 

 

2.2 Das Pro Power Kit anschließen

Entfernen Sie die Drähte, die durch den Magnetschalter Ihrer Türklingel verlaufen (in diesem Beispiel wieder 0 und 3), und begradigen Sie ihre Enden. Schieben Sie sie dann in die Öffnungen mit der Bezeichnung "Bypass Mode" (Umgehung) am Pro Power Kit. Es ist egal, welcher Draht in welche Öffnung kommt.

Auch wenn Sie Ihre vorhandene Türklingel nicht umgehen, ist der Anschluss des Pro Power Kits ein notwendiger Schritt, um Ihre neue Videotürklingel und den Transformator zu schützen. 

mceclip6.png

 

 

2.3 Abdeckung wieder anbringen

Sie haben nun Ihren Transformator ersetzt und die Umgehung Ihrer vorhandenen Türklingel durchgeführt. Eine richtig ausgeführte Umgehung sollte ähnlich wie auf der folgenden Abbildung aussehen. Nun können Sie Ihre Ring Video Doorbell Pro montieren!

 

mceclip7.png

2.4 Befindet sich der Transformator der Türklingel in Ihrer internen Türklingel?

Manchmal ist der Transformator Ihrer Türklingel in Ihre interne Türklingel integriert. In diesen Fällen kommt der Netzstrom von Ihrem Sicherungskasten direkt am Transformator in Ihrer Türklingel an. Um diese Art Transformator zu ersetzen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Strom abgeschaltet ist und daraufhin den Ring Transformator in Ihrem Sicherungskasten installieren. Als Nächstes legen Sie Netzstrom an den 240-Volt-Eingang am Transformator an.

Dann trennen Sie die Stromnetzdrähte, die derzeit vom Sicherungskasten zu Ihrer Türklingel führen, und verbinden Sie mit den 24-Volt-Ausgängen am Ring Transformator. So liefern diese Stromnetzdrähte 24 Volt an Ihre Türklingel. Die abgeschlossene Installation inklusive des Pro Power Kits sollte ungefähr wie in dieser Abbildung aussehen.

mceclip8.png

 

3. Die Ring Doorbell Pro installieren

Alles, was Sie zur Installation benötigen, ist im Lieferumfang enthalten.

Schraubendreher: Verwenden Sie den Kreuzschlitz-Aufsatz für die Befestigungsschraube und den sternförmigen Aufsatz für die Sicherheitsschraube.

mceclip9.png

Bohrer und Dübel: Verwenden Sie den Bohrer mit einer Bohrmaschine, um Löcher für die (optionalen) Dübel zu bohren, wenn Sie die Videotürklingel auf Beton, Gips oder Backstein montieren.

mceclip10.png

Befestigungsschrauben: Nutzen Sie zwei dieser Schrauben, um die Ring-Türklingel anzubringen. Verwenden Sie die längeren Schrauben, wenn Sie die Videotürklingel mit dem optionalen Retro Fit Kit montieren.

mceclip11.png

Sicherheitsschrauben: Nutzen Sie eine dieser Schrauben, um die Blende zu befestigen. 

mceclip12.png

 

Kabelverlängerungen und Kabelverbinder: Verwenden Sie diese zur Verlängerung vorhandener Türklingeldrähte (falls nötig)

mceclip13.png

 

Retro Fit Kit: Verwenden Sie diesen Adaptersatz, um Ihre ursprüngliche Ring Video Doorbell zu ersetzen, oder als Zubehör, wenn Sie zuvor eine herkömmliche Türklingel nutzten.

mceclip14.png

3.1 Bestehende Türklingel abmontieren

Schrauben Sie die vorhandene Türklingel von der Wand ab und trennen Sie ihre Drähte.

 

mceclip16.png

 

3.2 Löcher anzeichnen

Verwenden Sie Ihre Ring-Türklingel als Schablone und zeichnen Sie die beiden Montagelöcher an Ihrer Wand an.

 

3.3 Blende abnehmen

Um an die Montagelöcher zu gelangen, nehmen Sie zuerst wie abgebildet die Blende ab. 

 

mceclip17.png

 

 

3.4 Dübel einsetzen (optional)

Wenn Sie die Klingel auf einer harten Oberfläche wie Beton, Gips oder Backstein montieren, bohren Sie mit dem mitgelieferten Bohrer zunächst zwei Löcher in die Wand und setzen die beiden Dübel in diese Löcher ein. Wenn Sie sie auf Holz oder an einer Hausverkleidung montieren, können Sie diesen Schritt überspringen.

 

mceclip18.png

 

3.5 Drähte verbinden

Befestigen Sie die Drähte Ihrer vorhandenen Türklingel an den Klemmen auf der der Rückseite Ihrer Ring-Videotürklingel und ziehen Sie die Klemmschrauben mit dem Ring Schraubendreher an.

Wenn die Drähte Ihrer Türklingel zu kurz sind, können Sie sie mit den Kabelverlängerungen und Kabelverbindern verlängern.

mceclip19.png

 

3.6 Ring-Videotürklingel montieren

Schieben Sie die Drähte zurück in die Wand und montieren Sie Ihre Ring-Türklingel mit den mitgelieferten Befestigungsschrauben.

 

mceclip20.png

 

3.7 Stromversorgung am Schutzschalter wieder einschalten

Fast geschafft! Nachdem Sie den Strom wieder eingeschaltet haben, ist es Zeit, Ihre Ring-Türklingel in der Ring-App einzurichten.

 

4. Die Ring-Videotürklingel in der Ring-App einrichten

Die Ring-App verbindet Ihre Ring-Türklingel mit Ihrem Mobilgerät (iOS- oder Android-Basis) und stellt so sicher, dass Sie immer mit Ihrem Zuhause verbunden sind. Suchen Sie in einem der oben genannten App Stores nach „Ring“ oder rufen Sie ring.com/app auf, um die richtige App zu finden.

4.1 Einrichtungsprozess in der App befolgen

Öffnen Sie die Ring-App und tippen Sie auf „Gerät einrichten“, um den Einrichtungsprozess zu beginnen. Wählen Sie Ring Video Doorbell Pro aus der Liste aus und befolgen Sie die Anweisungen in der App.

mceclip21.png

4.2 Blende anbringen

Jetzt nur noch die letzten Handgriffe. Bringen Sie eine der Blenden an Ihrer Ring-Videotürklingel an. Befestigen Sie sie mit einer Sicherheitsschraube. Verwenden Sie hierzu das sternförmige Ende des Schraubendreheraufsatzes.

 

mceclip22.png

 

5. Den Ring Chime einrichten

Setzen Sie zunächst den Adapterstecker für Ihre Region an der Rückseite Ihres Chime ein, bis Sie ein Klicken hören. Schließen Sie den Chime daraufhin an eine Steckdose an.
Wählen Sie eine Steckdose, die sich zentral in Ihrem Zuhause befindet, damit Sie die Ring-Benachrichtigungen deutlich hören können.

mceclip23.png

 

5.1 Den Chime in der Ring-App einrichten

Öffnen Sie die Ring-App und tippen Sie „Gerät einrichten“, um den Einrichtungsprozess zu starten. Wählen Sie Chime Pro aus der Liste aus und befolgen Sie die Anweisungen in der App.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

×

 

 



Send Feedback
disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.