Geräte, die wiederholt offline gehen – Problemlösung durch Anpassung der Router-Einstellungen <br>

Achtung! - Für die in diesem Artikel dargestellten Lösungen benötigen Sie die erweiterten Funktionen Ihres WLAN-Routers. Sie sollten sicher im Umgang mit diesen Funktionen sein, bevor Sie einen dieser Lösungsvoschläge ausprobieren.

Wenn Ihre Geräte wiederholt offline gehen, ist dies fast immer auf eine schlechte WLAN-Verbindung zurückzuführen, welche durch Signalschwankungen, Kanalüberlastungen oder Datenverlust verursacht wird. In seltenen Fällen kann die Ursache jedoch auch in den Einstellungen an Ihrem Router zu finden sein.

Dieser Artikel bietet mehrere Lösungsvorschläge, die die Anpassung der Router-Einstellungen beinhalten.

Erste Schritte

  • Prüfen Sie auf niedrige Upload-Geschwindigkeiten. Um festzustellen, ob das Problem durch eine niedrige Upload-Geschwindigkeit verursacht wird, führen Sie einen Geschwindigkeitstest durch. So erfahren Sie, ob Ihr Netzwerk Ring-Geräte unterstützen kann.
    • Ring-Geräte mit 720p-Displays erfordern mindestens 500 Kbit/s Upload- und Download-Geschwindigkeit, wobei für eine optimale Leistung 1 MBps empfohlen wird.
    • Ring-Geräte mit 1080p-Displays erfordern mindestens 1 MBps Upload- und Download-Geschwindigkeit, wobei für eine optimale Leistung 2 MBbps empfohlen werden.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über die Durchführung eines Geschwindigkeitstests.

  • Auf schwache Signalstärke prüfen. Ein schlechtes WLAN-Signal kann dazu führen, dass die Verbindung mit Ihrem Ring-Gerät unzuverlässig ist. Überprüfen Sie den „Gerätestatus“ in Ihrer Ring-App, um sicherzustellen, dass der RSSI des Geräts innerhalb eines akzeptablen Bereichs liegt. Der für eine optimale Leistung empfohlene RSSI-Bereich liegt bei 0 bis -60.

Klicken Sie hier, um mehr über den RSSI zu erfahren.

Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihr WLAN optimal einstellen.

  • Router neu starten. Wenn Ihr Netzwerkgerät länger nicht mehr aus- und wieder eingeschaltet wurde, versuchen Sie, den Stecker des Geräts zu ziehen und nach 30 Sekunden wieder einzustecken.

Empfohlene Anpassungen der Router-Einstellungen, wenn Ihre Geräte wiederholt offline gehen

Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass Ihr Problem durch keine der oben genannten Ursachen ausgelöst wurde, probieren Sie nacheinander die folgenden Vorschläge. Versuchen Sie nach jedem ausgeführten Lösungsvorschlag, Ihr Gerät erneut einzurichten, um zu sehen, ob es funktioniert hat.

  • Den Router-Kanal anpassen. Drahtlose Netzwerke nutzen verschiedene Kommunikationskanäle. Das 2,4-GHz-Band nutzt die Kanäle 1-11 in den USA und 1-13 in einigen anderen Ländern. Das 5-GHz-Band nutzt ausgewählte Kanäle bis 36 und den Kanal 165. In einigen Fällen kann die Einrichtung des Ring-Geräts oder der Ring-Geräte aufgrund von Funkstörungen oder Überlastung fehlschlagen.
    • Wenn Sie bei der Verbindung von Geräten über die 2,4-GHz-Frequenz eine Meldung erhalten, dass das Netzwerk nicht gefunden werden kann oder zu weit entfernt ist, könnte dies auf eine solche Überlastung zurückzuführen sein. Wir empfehlen, den Kanal Ihres Routers auf 1, 6 oder 11 zu schalten, da diese sich nicht mit anderen Kanälen überschneiden.
    • Eine WLAN-Analyse-App kann auf Android-Geräten oder in manchen Fällen innerhalb Ihres Routers verwendet werden, um auszuwerten, welche Kanäle am stärksten überlastet sind. Wir empfehlen, dies zu tun, wenn Probleme bei der Einrichtung, schlechte Audio- und/oder Videoqualität oder Verzögerungen bei Benachrichtigungen auftreten.
  • Anpassen der DHCP-Lease-Time. Der durchschnittliche Home Router hat eine Lease-Time von 8-24 Stunden. Jedes Mal, wenn die Lease erneuert wird, besteht die Möglichkeit, dass Ihrem Gerät eine andere IP-Adresse zugewiesen wird und es daher für einen bestimmten Zeitraum offline geht. Um dies zu beheben, können Sie eine längere Lease-Time festlegen, dem Gerät eine reservierte IP-Adresse zuweisen oder es mit einer statischen IP-Adresse einrichten.

Die Kommunikationsfähigkeit Ihres Ring-Geräts erweitern

  • Erstellen Sie eine DHCP-Reservierung. Eine DHCP-Reservierung ist eine permanente IP-Adresszuweisung, die für die Verwendung durch ein Gerät reserviert ist. Erstellen Sie mithilfe der Mac-ID, die auf der Rückseite Ihres Ring-Geräts oder auf der Verpackung aufgeführt ist, eine DHCP-Reservierung, um sicherzustellen, dass jedes Mal, wenn Ihr Ring-Gerät eine Verbindung zu Ihrem Router herstellt, dieselbe Adresse zugewiesen wird.

Hinweis: Es gibt viele verschiedene Bezeichnungen für diese Option. Bitte sehen Sie im Handbuch Ihres Routers nach, um sicher zu sein.

  • Eine statische IP festlegen Sie können auch während des Einrichtungsvorgangs in der Ring-App eine statische IP festlegen.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass sich die von Ihnen angegebene Adresse außerhalb des Bereichs Ihres DHCP-Servers befindet, um einen IP-Konflikt zu vermeiden.

Verschlüsselung/SSID und Passwortänderungen

Wenn Sie festgestellt haben, dass weder Ihre Internetverbindung noch Ihr WLAN-Passwort die Ursache Ihres Problems sind, versuchen Sie es mit den folgenden Vorschlägen. Versuchen Sie nach jedem ausgeführten Lösungsvorschlag, Ihr Gerät erneut einzurichten, um zu sehen, ob es funktioniert hat.

  • Prüfen Sie, ob Sie die optimalen WLAN-Einstellungen auf Ihrem Router verwenden
    • Den Verschlüsselungstyp in WPA2/WPA ändern. Während Ring-Geräte mit einer Reihe von Verschlüsselungstypen kompatibel sind, empfehlen wir im Allgemeinen die Verwendung der WPA2/WPA-Verschlüsselung. Die WEP-Verschlüsselung ist weniger sicher und verursacht gelegentlich Probleme bei der Einrichtung von Ring-Geräten.
    • Überprüfen Sie Ihre SSID. Überprüfen Sie die SSID (den Namen) Ihres Netzwerks. Wenn Ihre SSID vor oder nach dem Namen Sonderzeichen oder Leerzeichen enthält, benennen Sie das Netzwerk in etwas einfacheres um. Ungewöhnliche Zeichen oder Leerzeichen in der SSID können während der Einrichtung zu Problemen führen.

Hinweis: Wenn Sie den Verschlüsselungstyp ändern, müssen Ihre anderen Drahtlosgeräte mithilfe der neuen SSID und des neuen Passworts erneut mit dem Netzwerk verbunden werden. Vergessen Sie nicht, diese Informationen für die zukünftige Verwendung aufzuschreiben und sicher aufzubewahren!

War dieser Beitrag hilfreich?

×

 

 



Send Feedback
disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.