Informationen zur Kameravorschau

Wenn es um Sicherheit geht, zählt jede Sekunde. Daher ist die Ring-App mit einer Kameravorschau ausgestattet. Die Kameravorschau enthält Standbilder, die von jeder Kamera erfasst und angezeigt werden, auf die Sie Zugriff haben, egal ob Sie der Eigentümer oder ein gemeinsamer Nutzer sind. Diese Bilder lassen Sie auf einen Blick wissen, ob etwas in der Reichweite Ihrer Kameras passiert ist, das Ihre Aufmerksamkeit erfordert.

In diesem Artikel werden die am häufigsten gestellten Fragen zur Kameravorschau beantwortet.

Was ist die Kameravorschau?
Bei der Kameravorschau handelt es sich um Standbilder, die Ihnen beim Öffnen der Ring-App angezeigt werden. Jedes Bild ist mit Angaben über die Zeit, die seit der Aufnahme vergangen ist, und dem Namen der entsprechenden Kamera beschriftet. Diese Bilder geben Ihnen einen Überblick über die Geschehnisse im Sichtfeld Ihrer Kamera.

Wie funktioniert die Kameravorschau?
Immer, wenn Sie die Ring-App öffnen, sehen Sie die neuesten Bilder all Ihrer Ring-Kameras.

Hierbei handelt es sich um von den Kameras gesendete Standbilder. Wenn Sie ein Ring Protect-Abonnement haben und in der Ring-App oben auf dem Dashboard-Bildschirm auf die Kachel „Verlauf“ tippen, sehen Sie die Aufnahmen von all Ihren Geräten.
Klicken Sie hier, wenn Sie erfahren möchten, wie Sie ein Ring Protect-Abonnement abschließen können, um sich Ihre Videos in der Ring-App anzusehen.

Was mache ich, wenn ich etwas sehe, das meine Aufmerksamkeit erfordert?
Tippen Sie einfach auf ein Bild und Sie werden zum Ereignisverlauf für dieses Gerät weitergeleitet. Dort können Sie sich die Live-Videos oder den Verlauf ansehen, sofern Sie die Aufzeichnungsfunktion aktiviert haben.

Wozu dient die Schaltfläche „...“ in jeder Kameravorschau?
Über die Schaltfläche „...“ können Sie schnell auf Funktionen für Ihr ausgewähltes Gerät zugreifen, darunter:

  • Motion Snooze
  • Beleuchtung ein/aus
  • Geräteeinstellungen

Reduziert die Vorschau die Akkulaufzeit meiner Ring-Geräte?
Die Kameravorschau hat keine spürbaren Auswirkungen auf die Akkulaufzeit.

Führt die Kameravorschau zu einer höheren Nutzung mobiler Daten?
Da in der Kameravorschau Bilder und keine Videos angezeigt werden, ist die Datennutzung gering.

Es scheint, als ob das Laden der Kameravorschauen unterschiedlich lange dauert. Woher kommt das?
Kameras wie die Ring Video Doorbell Pro und die Ring Floodlight Cam, die konstant mit Strom versorgt werden, erzeugen Kamerabilder sehr schnell, da sie ständig überprüfen, ob die App ein neues Bild angefordert hat. Akkubetriebene Geräte wie die Ring Video Doorbell oder die Spotlight Cam Battery warten auf eine Anfrage von der App, bevor sie ein Bild erzeugen. Dies verlängert die Akkulaufzeit.

War dieser Beitrag hilfreich?

×

 

 



Send Feedback
disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.