Steuerung der Flutlichter Ihrer Spotlight Cam Akku

Jede Funktion der Lichter auf Ihrer Spotlight Cam Akku ist in Ihrer Ring App verfügbar. Nachfolgend werden die verschiedenen Steuerelemente erläutert, die für Ihre Lichter verfügbar sind. 

Bewegungseinstellungen

Tippen Sie auf die Kachel mit den Bewegungseinstellungen, um auf Ihre Bewegungszonen und die Beleuchtungssteuerung zuzugreifen. 

Steuerung der Bewegungszonen

In Ihren Bewegungszonen stellen Sie den Bereich und den Abstand der Bewegung ein, auf die Ihre Beleuchtung reagieren soll. Ihre Beleuchtung nutzt passive Infraroterkennung (PIR), um Bewegung in drei Bögen mit jeweils 90 Grad rund um das Gerät zu entdecken. Damit können Sie den Bereich anpassen, in dem Beleuchtungselemente aktiviert werden sollen.

Frage: Schaltet sich die Beleuchtung meiner Spotlight Cam Akku immer an, wenn Bewegung erkannt wird?

Antwort: Als eine Standardeinstellung. Die Lichter der Spotlight Cam Akku schalten sich nur bei Bewegungsereignissen in der Dunkelheit ein. Wenn es draußen dunkel ist und sich die Beleuchtung nicht einschaltet, können Sie die Bewegungsempfindlichkeit anpassen, damit die Beleuchtung aktiviert wird. Wenn es draußen dunkel ist und Sie überhaupt nicht wollen, dass sich die Beleuchtung einschaltet, können Sie Ihre Scheinwerfer auch manuell über die Beleuchtungssteuerung verwalten.

Hinweis: Sie erhalten erst dann Bewegungsbenachrichtigungen, wenn Sie mindestens eine Bewegungszone eingerichtet haben. 

Klicken Sie hier für weitere Informationen und Profi-Tipps zur Benutzung der Bewegungszonen mit Ihrer Spotlight Cam.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
27 von 63 fanden dies hilfreich

Send Feedback