Schlechte Signalstärke

Wenn Sie einen Hinweis wie diesen erhalten haben, ist die Verbindung Ihres Ring-Produkts zum WLAN-Router zu schwach, um optimal zu funktionieren.



WLAN-Signalstärke (gemessen in  RSSI) nimmt mit Entfernung zu Ihrem WLAN-Router ab. Feste Hindernisse können die Signalstärke auch reduzieren. Schlechte WLAN-Signalstärke vermindert die Geschwindigkeit der Internetverbindung Ihres Ring-Produkts, wodurch häufig folgende Symptome auftreten...

Symptome schlechter WLAN-Signalstärke

Eine schlechte WLAN-Signalstärke ist beispielsweise erkennbar an unterbrochenen oder verzögerten Benachrichtigungen, Fehlschlagen des Verbindungsaufbaus zu Live-Ereignissen sowie schlechter Videoqualität bei Verbindungsaufbau. 

Ein Ring-Produkt mit sehr schlechter WLAN-Signalstärke kann auch die Verbindung zum Internet verlieren.

Schlechte WLAN-Signalstärke zu Ring Chime

Bei Ring Chime führt eine schlechte WLAN-Signalstärke zu verzögerten Benachrichtigungen. Das Ändern von Benachrichtigungstönen bei Ihrer Chime kann auch eine Weile dauern.

Schlechtes WLAN-Signal zu Chime Pro

Wenn Sie eine Chime Pro mit schlechtem WLAN-Signal verwenden, werden alle Ihre Geräte, die mit dieser Chime Pro verbunden sind, zusätzlich zu den oben erwähnten Symptomen – selbst wenn diese eine gute Verbindung mit Chime Pro haben – Probleme beim Verbindungsaufbau zum Internet aufweisen, da diese auf die Verbindung Ihrer Chime Pro angewiesen sind.

Um mehr über die Chime Pro zu erfahren, scrollen Sie an das Ende dieses Artikels oder klicken Sie hier.

Eine schlechte WLAN-Signalstärke zu einer Chime oder Chime Pro kann einfach behoben werden, indem sie abgesteckt und näher an Ihrem WLAN-Router angeschlossen wird.

Allerdings ist Distanz alleine nicht immer der Verursacher einer schlechten WLAN-Verbindung. Das Material Ihrer Wände sowie der Grundriss Ihres Zuhauses können das WLAN-Signal beeinflussen.

Gerätestatus

Um die Signalstärke Ihres Ring-Produkts zu testen, öffnen Sie die Ring App, wählen Sie Ihr Ring-Produkt und anschließend Gerätestatus. Das Signalstärke-Feld wird Ihnen die Qualität Ihrer Verbindung anzeigen. Wenn Ihr Produkt eine „schlechte“ oder „sehr schlechte“ Verbindung anzeigt, müssen Sie das WLAN-Signal verstärken.

Beachten Sie, dass unsere iOS-App derzeit den Gerätestatus für Chime und Chime Pro nicht anzeigt. Diese Funktion wird im Frühjahr 2017 veröffentlicht.

WLAN-Signalstärke verbessern

Die WLAN-Signalstärke kann dadurch verbessert werden, indem Sie Ihren Router näher an Ihrem Ring-Produkt platzieren (wenn möglich) oder indem Sie Ihr Ring-Produkt näher am Router platzieren (wenn möglich) oder durch das Hinzufügen einer Chime Pro zu Ihrem Setup (unten dargestellt).

Chime Pro als Lösung für eine schlechte WLAN-Signalstärke

Eine weitere Lösung bei schlechtem WLAN-Signal zu Ring Doorbell, Ring Doorbell Pro und Stick Up Cam ist die Chime Pro.

Chime Pro erweitert Ihr WLAN-Signal und verstärkt Ihre Ring Benachrichtigungen. Schließen Sie Chime Pro an einer beliebigen Standard-Steckdose an, verbinden Sie sie mit allen Ihrer Ring-Geräte und erhalten Sie Ring Benachrichtigungen überall in Ihrem Haus.

  • Verstärkt das Ring Netzwerk-Signal
  • Verschiedene Benachrichtigungstöne
  • Lautstärkekontrolle
  • Modus „Bitte nicht stören“

Klicken Sie hier, um mehr über Chime Pro zu erfahren.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
13485 von 20031 fanden dies hilfreich

Send Feedback