Ring Chime Pro für ein Ring-Gerät einrichten

Der Ring Chime Pro verstärkt das WLAN-Signal für Ihre Ring-Geräte und hat eine eingebaute Glocke, die auf Ihren Ring-Geräten eine anpassbare Melodie für Bewegungsalarme und Türklingeln abspielt.

In den nachstehenden Anweisungen erfahren Sie, wie Sie Ihren Chime Pro einrichten und mit Ihrem Ring-Gerät verbinden können.

Ring-App herunterladen und Ring-Konto erstellen

  • Rufen Sie auf Ihrem Mobilgerät den App Store (iOS) oder Google Play (Android) auf.
  • Suchen Sie nach „Ring – Always Home“.
  • Laden Sie die kostenlose Ring-App auf Ihr Mobilgerät herunter und installieren Sie sie.

iOS (iPhone): Zum Herunterladen der Ring-App hier klicken

Android: Zum Herunterladen der Ring-App hier klicken

Hinweis: Als iOS-Benutzer (iPhone) benötigen Sie ein iCloud-Konto, als Android-Benutzer ein Google Play-Konto.

Hinweis: Wenn Sie in der Ring-App ein Konto erstellen, merken Sie sich E-Mail-Adresse und Passwort und bewahren Sie beides an einem sicheren Ort auf. Ihr Passwort sollte mindestens acht Zeichen haben, einschließlich Groß- und Kleinbuchstaben, einer Zahl und eines Sonderzeichens wie etwa ein Hashtag (#) oder ein Ausrufezeichen (!).

Chime Pro einrichten

  • Wählen Sie im Dashboard (Hauptbildschirm) Gerät einrichten aus.
    • Auf dieses Menü können Sie auch zugreifen, indem Sie auf die drei Balken oben links tippen. Links wird dann ein Menü mit verschiedenen Navigationsoptionen angezeigt, darunter auch „Gerät einrichten“.
  • Wählen Sie Chimes aus. 
  • Scannen Sie die MAC-ID außen an der Chime Pro-Box.
    • Die MAC-ID ist ein eindeutiger Identifikationscode für Ihr Gerät und sieht wie ein Barcode aus.
    • Je nach Chime Pro-Modell können Sie auch den QR-Code scannen. Ein QR-Code ist ein kleines Quadrat mit einem schwarz-weißen Muster, das sich entweder im Inneren der Chime Pro-Verpackung oder auf der Rückseite des Chime Pro-Geräts befindet.
    • Unter dem QR-Code steht eine fünfstellige Zahl, die Sie möglicherweise ebenfalls eingeben müssen. Wenn Sie keinen PIN-Code haben, wählen Sie unten in der Ring-App „KEIN PIN-CODE“ aus.
  • Wählen Sie den Standort aus, an dem Sie Ihren Chime Pro einrichten möchten.
    • Wenn Sie bereits Ring-Geräte haben und Ihr Standort (Adresse) auf dem Bildschirm angezeigt wird, wählen Sie den Standort aus, an dem Sie den neuen Chime Pro einrichten möchten. Tippen Sie dazu auf den Kreis links neben der Adresse.
    • Wenn Sie noch keine Ring-Geräte eingerichtet haben, wählen Sie „Neuen Standort erstellen“.
    • Wichtig: Wenn Ihre Adresse auf dem Bildschirm mit dem Text „Wo möchten Sie Ihren Chime Pro einrichten?“ bereits angezeigt wird, dann erstellen Sie keinen neuen Standort, sondern geben Ihre Adresse noch einmal ein.
  • Folgen Sie den Anweisungen zur Platzierung Ihres Chime Pro und tippen Sie auf Weiter.
  • Geben Sie Ihrem Chime Pro einen Namen.
  • Schließen Sie Ihren Chime Pro an eine Steckdose an.
  • Folgen Sie den Anweisungen in der Ring-App und warten Sie, bis das Licht an der Vorderseite Ihres Chime Pro aufleuchtet. Folgen Sie je nach Reaktion Ihres Chime Pro den entsprechenden Anweisungen.
  • Gehen Sie zu den WLAN-Einstellungen auf Ihrem Mobilgerät (außerhalb der Ring-App) und treten Sie dem Ring-Einrichtungsnetzwerk bei.
    • Mit diesem temporären Netzwerk müssen Sie sich verbinden, bevor Sie sich mit Ihrem WLAN-Heimnetzwerk verbinden.
  • Wenn Sie sich mit dem Ring-Netzwerk verbunden haben, werden Sie dazu aufgefordert, Ihr WLAN-Heimnetzwerk auszuwählen und Ihr WLAN-Passwort einzugeben. Sobald Sie sich mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden haben, wird die Verbindung zum Ring-Netzwerk getrennt.
  • Um Ihr Ring-Gerät mit Ihrem Chime Pro zu verbinden, folgen Sie den Anweisungen und wählen Sie das gewünschte Gerät aus.

Wenn Sie Ihr Gerät eingerichtet haben, können Sie ein Ring-Gerät auch in der Ring-App mit einem Chime Pro verbinden.

  • Tippen Sie auf die drei Balken links in der Ring-App und dann links im Menü auf Geräte.
  • Tippen Sie auf das Gerät, dass sich mit dem Chime Pro verbinden soll.
  • Sobald der Bildschirm mit dem ausgewählten Gerät angezeigt wird, tippen Sie auf die Kachel Verbundene Chimes.
  • Wählen Sie unter Verbundene Chimes die Ring- und/oder Bewegungsbenachrichtigungen aus.
    • Über den kleinen Rechtspfeil können Sie zum nächsten Bildschirm wechseln und die Töne anpassen.
    • Über den kleinen blauen Pfeil oben links können Sie zum vorherigen Bildschirm wechseln.

Chime Pro verbindet sich nicht mit dem Ring-Netzwerk

  • Rufen Sie die WLAN-Einstellungen Ihres Mobilgeräts auf.
  • Tippen Sie in der Liste der WLAN-Netzwerke auf den Namen des Ring-Netzwerks, um es auszuwählen.
    • Sie werden nur vorübergehend mit dem Ring-Netzwerk verbunden.
  • Drücken Sie die „Zurück“-Taste auf Ihrem Telefon, um zur Ring-App zurückzukehren.
  • Wählen Sie in der Netzwerkliste Ihr WLAN-Heimnetzwerk aus.
  • Geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein.

Beste Vorgehensweise bei WLAN-Verstärkern

  • Platzieren Sie den Chime Pro bei der Ersteinrichtung im Umkreis von 6 Metern zu Ihrem Router, um eine erfolgreiche Installation zu gewährleisten. Sobald das Gerät eingerichtet ist, positionieren Sie den Chime Pro auf halbem Weg zwischen Router und Ring-Gerät.
  • Wenn der Chime Pro durch die Neupositionierung vom WLAN getrennt wird, gibt es entweder Interferenzen oder der Chime Pro ist zu weit weg vom Router.
  • Sie können auch die Stärke Ihres WLAN-Signals (RSSI) prüfen. Die optimale Signalstärke liegt zwischen -60 und 0 dBm. Die RSSI-Signalstärke finden Sie auf dem Bildschirm Gerätestatus für Ihren Chime Pro. Für weitere Informationen zum RSSI klicken Sie hier.
  • Wenn der Chime Pro Probleme beim Wiederverbinden hat, kann dies an Störungen liegen. Hier einige Faktoren, die eventuell Störungen verursachen können:
    • Materialien wie Stuck, Ziegel oder Beton
    • Haushaltsgeräte wie z. B. Mikrowellen
    • Elektronische Geräte wie Fernseher, Spielekonsolen oder andere WLAN-fähige Geräte
    • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr WLAN über den Chime Pro ausreichende Upload-Geschwindigkeiten für Ihre Ring-Geräte erreichen kann. Die empfohlene Mindest-Uploadgeschwindigkeit für den Chime Pro beträgt 2 Mbit/s pro Gerät. Wenn die Upload-Geschwindigkeiten deutlich geringer ausfallen, kann es unter anderem zu schlechter Videoqualität oder anderen Leistungseinbußen kommen. Setzen Sie sich mit Ihrem Internetanbieter in Verbindung, wenn Ihre Upload-Geschwindigkeiten nicht ausreichend sind.

 

 

disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.