Fehlerbehebung bei Problemen mit den Infrarot-Bewegungssensoren für Ring Stick Up Cam und Video Doorbell

So funktioniert die Wärmeerkennung

Ring Video Doorbells und Stick Up Cams funktionieren mit Bewegungssensoren. Diese Bewegungssensoren werden durch Wärmedetektion ausgelöst und die Ring App erlaubt Ihnen festzulegen, wie groß diese Wärmesignaturen sein müssen, um erkannt zu werden.

Wechseln Sie zu den Bewegungseinstellungen der Ring App und öffnen Sie den Reiter „Zonen und Reichweite“, um die Empfindlichkeit der Sensoren sowie die zu überwachenden Zonen einzustellen.

Das Anpassen und Testen der Reichweite und Empfindlichkeit der Sensoren kann viele häufige Probleme in Bezug auf Ring Bewegungsbenachrichtigungen beheben, wie zum Beispiel:

  • Das Erhalten zu vieler Bewegungsmeldungen
  • Es werden Fahrzeuge erkannt
  • Es werden keine Personen erkannt
  • Gar keine Bewegungserkennung
  • Bewegungsmeldungen kommen verzögert
  • Fehlerhafte Auslösung von Bewegungsmeldungen

Mithilfe der nachfolgenden Anweisungen lassen sich diese Fehler beheben.

Das Erhalten zu vieler Bewegungsmeldungen

Wenn Sie zu viele Bewegungsmeldungen erhalten, müssen Sie vielleicht die Intelligente Benachrichtigungseinstellung innerhalb der Ring App anpassen. Gehen Sie hierfür zu den Bewegungseinstellungen in der Ring App und öffnen Sie den Reiter „Intelligente Bewegungsmeldung“, um die Einstellungen anzupassen. Innerhalb dieses Reiters für intelligente Bewegungsmeldungen werden drei Optionen angezeigt. Diese kontrollieren die Häufigkeit, mit der Sie Bewegungsmeldungen erhalten.

Light: Diese Option verringert die Häufigkeit, in der Sie Bewegungsmeldungen erhalten und hilft dabei, die Akkulebensdauer Ihres Ring-Geräts zu verlängern. Wählen Sie diese Option, wenn Ihr Gerät zu viele Meldungen erhält.

Standard: Dies ist die empfohlene Einstellung. Wählen Sie diese Option für normale Leistung.

Frequent: Diese Option sorgt dafür, dass Sie so viele Bewegungsmeldungen wie möglich erhalten. Diese Option wird nur für festverdrahtete Türklingeln empfohlen, da Sie den Akku mehr beansprucht als die beiden vorherigen Optionen.

Bewegungssensoren erkennen Fahrzeuge

Fahrzeuge können große Wärmesignaturen abgeben, was dazu führen kann, dass Ihre Bewegungsmeldungen ungewollt ausgelöst werden, während diese an Ihrem Zuhause vorbeifahren. Hier sehen Sie einige Tipps, wie Sie diese Benachrichtigungen verhindern können.

  • Gehen Sie zu den Bewegungseinstellungen in der Ring App und öffnen Sie den Reiter für Zonen und Reichweite. Hier können Sie die Empfindlichkeit Ihrer Bewegungssensoren anpassen. Wir empfehlen, die Empfindlichkeit zwischen der mittleren Einstellung (4,50 m) und der Mitte des äußersten Bereichs des Rasters (7,60 m) zu belassen. Gehen Sie dann zurück zu den Bewegungseinstellungen und öffnen den Reiter „Intelligente Benachrichtigung“. Stellen Sie die Intelligente Benachrichtigung auf Light und testen Sie das Gerät, indem Sie ein Bewegungsereignis auslösen. Obwohl dies das Problem ungewollter Benachrichtigungen möglicherweise nicht vollständig abstellt, sollten sie stark reduziert werden.
  • Wenn Ihre Ring Doorbell nicht festverdrahtet ist und Sie eine angrenzende Wand an Ihrer Haustüre haben, versuchen Sie das Gerät an der Wand neu anzubringen, welche sich nicht zur Straße hin befindet. Durch das Anpassen des Blickwinkels der Kamera kann das Auslösen ungewollter Benachrichtigungen durch vorbeifahrende Fahrzeuge verringert werden.
  • Gleiches kann auch mit einer Stick Up Cam durchgeführt werden, um diese Probleme zu verringern. Ändern Sie einfach den Blickwinkel oder die Position der Stick Up Cam, um ungewollte Benachrichtigungen durch Fahrzeuge zu vermeiden.

Es werden keine Personen erkannt

Wenn Ihr Ring-Gerät keine Bewegung von Menschen erkennt, prüfen Sie zunächst Ihre Bewegungsmeldungs-Einstellungen. Öffnen Sie die Geräteeinstellungen in der Ring App. Bei der Ring Video Doorbell werden Sie zwei Tasten sehen, eine für Ring Benachrichtigungen und eine weitere für Bewegungsmeldungen; bei der Stick Up Cam wird lediglich die Taste für Bewegungsmeldungen angezeigt. Stellen Sie sicher, dass die Taste für Bewegungsmeldungen auf die Position „Ein“ (in Blau) eingestellt ist, um diese zu aktivieren.

Wenn die Bewegungsmeldungen aktiviert sind, Ihr Gerät jedoch immer noch keine Personen erkennt, versuchen Sie die Empfindlichkeit und Reichweite Ihrer Bewegungszonen zu erhöhen. Dies sollte zu besserer Erkennung von menschlichen Wärmesignaturen führen.

Gar keine Bewegungsmeldungen

Dies ist ein häufiges Problem und in den meisten aller Fälle ist die Ursache, dass die Bewegungsmeldungen in Ihrer Ring App deaktiviert sind. Öffnen Sie einfach die Geräteeinstellungen in der Ring App und stellen Sie sicher, dass die Taste für Bewegungsmeldungen sich auf der blauen Position „Ein“ befindet.

Bewegungsmeldungen kommen verzögert

Bewegungsmeldungen können manchmal verzögert ankommen, was dazu führt, dass Ihr Gerät nur die Bewegung von Personen erkennt, die sich entfernen oder schon sehr nahe sind. Es gibt einige Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben.

  • Oft entsteht dieses Problem deshalb, weil lediglich der innerste Kreis der Einstellung „Zonen und Reichweite“ der Ring App ausgewählt ist. Passen Sie die Empfindlichkeit Ihrer Bewegungszonen an, indem Sie die Reichweite zum mittleren Kreis bewegen (ungefähr 7,60 m). Testen Sie dann Ihr Gerät, indem Sie ein Bewegungsereignis auslösen und prüfen, ob Sie die Bewegungsmeldungen rechtzeitig erhalten.
  • Wenn sechs oder mehr Stufen zu Ihrer Haustür führen, kann Ihre Ring Doorbell Probleme dabei haben, Bewegung auf Bodenhöhe zu erkennen. Passen Sie in diesem Fall den Blickwinkel Ihres Geräts an, um Bewegung auf der niedrigeren Ebene zu erkennen. Dies kann durch Experimentieren mit Beilagscheiben während der Montage Ihres Geräts erreicht werden. Versuchen Sie, zwei dünne Beilagscheiben hinter jede der beiden oberen Sicherheitsschrauben Ihrer Montagehalterung zu legen, dies führt dazu, dass Ihr Gerät leicht nach unten geneigt wird. Fügen Sie einfach weitere Beilagscheiben hinzu, bis der gewünschte Neigungsgrad erreicht ist.
  • Wenn Ihre Benachrichtigungen immer noch eine Verzögerung aufweisen, liegt das womöglich an einer schlechten WLAN-Verbindung. Wenn Sie über Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC mit Ihrem Heim-WLAN verbunden sind, nutzen Sie BandwidthPlace.com, um einen Geschwindigkeitstest durchzuführen. 2 Mbps Upload-Geschwindigkeit werden für eine optimale Streaming-Leistung empfohlen. Nachdem Sie den Test in Ihrem Haus durchgeführt haben, testen Sie die Geschwindigkeit an dem Ort, wo Ihre Ring Doorbell oder Stick Up Cam montiert ist. Wenn Ihre Upload-Geschwindigkeit außen erheblich langsamer ist als die im Haus, benötigen Sie möglicherweise einen WLAN-Repeater zur Leistungsverbesserung. Sehen Sie sich dieses Tutorial an, um zu erfahren, wie Sie Ihr Ring-Gerät mit einem WLAN-Repeater verbinden.

Fehlerhafte Auslösung von Bewegungsmeldungen

Wenn Sie Bewegungsmeldungen erhalten, obwohl niemand da ist, erkennt Ihr Gerät wahrscheinlich Bewegungen von Objekten in der Nähe. Denken Sie daran, dass die Kamera Ihres Ring-Geräts über ein Weitwinkelobjektiv verfügt und deshalb vielleicht Bewegungen von Objekten aufnimmt, von denen Sie nicht erwarten würden, dass sie sich in Ihrer Bewegungszone befinden.

  • Kontrollieren Sie die Umgebung Ihres Ring-Geräts. Zum Beispiel können alltägliche Objekte in Ihrem Garten Bewegungen verursachen und Benachrichtigungen auslösen, wie: Windmühlen, Windspiele, Flaggen, Quasten, usw. Wechseln Sie zum Reiter „Zonen und Reichweite“ in der Ring App und deaktivieren Sie die Bereiche, in denen sich diese Objekte befinden.
  • In sehr seltenen Fällen kann es passieren, dass bestimmte Büsche eine Menge Wärme speichern und Bewegungsmeldungen auslösen, wenn sie sich im Wind bewegen. Deaktivieren Sie wie im vorstehenden Tipp einfach die Bereiche, in denen sich die Büsche befinden, um die ungewollten Benachrichtigungen zu verhindern.

Wenn Sie diese Tipps angewendet haben und noch immer Probleme mit Ihren Bewegungssensoren haben sollten, kontaktieren Sie uns unter help@ring.com oder 800.656.1918, um zusätzliche Hilfe zu erhalten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1999 von 4026 fanden dies hilfreich

Send Feedback