Die Ring Video Doorbell (1. Generation) direkt mit einem Kleinspannungstrafo verbinden (keine bestehende Türklingel vorhanden)

Frage: Ich möchte den Akku nicht aufladen, sondern meine Ring Video Doorbell lieber direkt an einen Transformator anschließen. Ist das möglich und wie mache ich das?

Antwort: Ja. Wenn Sie keine Türklingel haben, ist es möglich, eine Video Doorbell direkt an einen Trafo mit max. 40 VA anzuschließen.

Hinweis: Einige wichtige Informationen für Nutzer, die diese Konfigurationsoption ihrer Ring Video Doorbell einrichten möchten:

  • Die Ring Video Doorbell kann nur mit einem AC-Transformator verbunden werden. Gleichstrom wird nicht unterstützt.
  • Um die Ring Video Doorbell an den AC-Transformator anzuschließen, sind Kenntnisse beim Verkabeln und Löten erforderlich. Wenn Sie nicht mit Schaltplänen vertraut sind und nicht häufig Drähte verkabeln oder löten, setzen Sie sich mit einem zugelassenen Elektriker in Verbindung oder verwenden Sie den wiederaufladbaren Akku, um Ihre Video Doorbell zu versorgen.
  • Drähte sollten auf den Widerstand aufgelötet werden und am anderen Ende kann eine Drahtklemme verwendet werden.
  • Zusätzlich zum vorhandenen Zubehör, das mit Ihrer Ring Video Doorbell geliefert wird, müssen Sie einen elektronischen Widerstand erwerben. Für diese alternative Konfiguration ist ein Widerstand ist anstelle eines mechanischen oder elektronischen Türklingelpakets zwingend NOTWENDIG.
  • Frequenz: 50/60Hz
  • Keine Halogen- oder Gartenbeleuchtung Transformatoren.
  • Installieren Sie KEINE Diode.

rvd2_direct_to_transformer_720.png

disabled_new Lieber Kunde, der Chat ist täglich zwischen 8:00 und 20:00 Uhr (MEZ) verfügbar.